Besuch des SKF Hochsauerland: Betreuungsvereine leisten wichtige Arbeit

Besuch des SKF Hochsauerland: Betreuungsvereine leisten wichtige Arbeit

Hüsten. Bei einem Besuch des Sozialdienstes Katholischer Frauen e.V. (SKF Hochsauerland) machte sich Klaus Kaiser jetzt ein Bild von der Arbeit der Betreuungsvereine in der Region. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer des SKF Hochsauerland, Ludger Kottmann, und den Mitarbeitern des Betreuungsvereins Meinolf Andree und Fabian von Bischoping konnte Kaiser viel über die wichtige Arbeit mit Menschen, die es im alltäglichen Leben schwerer haben, erfahren – seien es junge, seien es ältere Menschen, sei es Demenz oder eine schwere persönliche Notlage oder Erkrankung.

Sichere finanzielle Rahmenbedingungen für die Betreuungsvereine sind Klaus Kaiser dabei ein wichtiges Anliegen. Entsprechend habe sich die Bundestagskollegin und rechtspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Lisa Winkelmeier-Becker im Dezember geäußert und sich deutlich für eine bessere finanzielle Ausstattung der Betreuungsvereine bundesweit ausgesprochen. Diese Forderung unterstützt Klaus Kaiser.