SV Dorlar-Sellinghausen e.V. erhält 19.000 Euro aus einer Landesförderung

SV Dorlar-Sellinghausen e.V. erhält 19.000 Euro aus einer Landesförderung

Schmallenberg. Der SV Dorlar-Sellinghausen e.V. profitiert mit 19.000 Euro vom Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ des Landes. Der Sportverein aus Schmallenberg kann mit der Förderung die Flutlichtanlage modernisieren. Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt von den veranschlagten Gesamtkosten von 30.569 Euro 19.000 Euro.

Zu der Förderzusage erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser: „Ich freue mich sehr über den positiven Bescheid für den SV Dorlar-Sellinghausen e.V. Das Förderprogramm Moderne Sportstätte 2022 des Landes hat ein Gesamtvolumen von 300 Millionen Euro. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können. Die NRW-Koalition setzt hiermit ein klares Signal für die Unterstützung unseres heimischen Breitensports.“